• Heute 09.12.2018

    /

    Morgen 10.12.2018

    /

    Übermorgen 11.12.2018

    /

  • Heute 09.12.2018

    /

    Morgen 10.12.2018

    /

    Übermorgen 11.12.2018

    /

  • Heute 09.12.2018

    /

    Morgen 10.12.2018

    /

    Übermorgen 11.12.2018

    /

«Gelbwesten»-Krise: Macron äußert sich am Montagabend

9 December 2018

Ministerium will Umwelthilfe trotz Kritik weiter fördern

9 December 2018

Armenien setzt auf seinen Hoffnungsträger Paschinjan

9 December 2018

CDU-Führung: Mit neuem Kurs zurück zur Geschlossenheit

9 December 2018

Deutschland wirbt für UN-Migrationspakt

Marrakesch

Marrakesch/Berlin - Kurz vor Annahme des UN-Migrationspakts hat Deutschland für die internationale Vereinbarung geworben und deren Gegner kritisiert.

Weiter lesen

Politik

Hinter Gittern

Amnesty International sieht «Angriff auf die Menschenrechte»

Berlin - 70 Jahre nach Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte sieht Amnesty International die bisherigen Errungenschaften in Gefahr.

Seehofer

Seehofer: Mit AKK sind wieder über 40 Prozent möglich

Berlin - CSU-Chef Horst Seehofer erwartet nach der Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU-Vorsitzenden einen Aufschwung für die Konservativen: «Ich bin mir sicher, dass die Union mit ihr wieder Wahlergebnisse über 40 Prozent erzielen kann».

post-thumb

Tödliche Panik - Jugendliche sterben in italienischer Disko

Corinaldo - Bei einer Massenpanik in einer Diskothek in Italien sind fünf Jugendliche ums Leben gekommen. Unter den insgesamt sechs Todesopfern sei auch eine Mutter, bestätigte Feuerwehrsprecher Luca Cari der Deutschen Presse-Agentur am Samstag.

Weiter lesen
post-thumb

Mäßiges Wahlergebnis für neuen CDU-Generalsekretär Ziemiak

Hamburg - Einen Tag nach ihrer Wahl zur neuen CDU-Vorsitzenden hat Annegret Kramp-Karrenbauer ihre erste wichtige Personalentscheidung getroffen: Paul Ziemiak, Chef der Unions-Nachwuchsorganisation Junge Union, wird Generalsekretär an der Seite der neuen Chefin.

Weiter lesen
post-thumb

Rückruf für Antibabypille «Trigoa»: Schwangerschaft droht

Berlin - Wegen falsch bedruckter Tablettenverpackungen ruft der Pharmahersteller Pfizer mehrere Chargen einer Antibabypille zurück - es drohen Anwendungsfehler und ungewollte Schwangerschaften.

Weiter lesen
post-thumb

Deutsche Geheimdienste suchen Tausende Mitarbeiter

Berlin - Die deutschen Geheimdienste haben Probleme mit der Besetzung offener Stellen. Beim Bundesnachrichtendienst (BND) waren Ende August fast 970 Planstellen unbesetzt, wie der «Spiegel» unter Berufung auf interne Unterlagen des Bundesrechnungshofs berichtet.

Weiter lesen